Direkt zum Inhalt
Beckhoff

Workshop: Steuerungstechnik

12.02.2020

Im Sommer diesen Jahres wird Studenten bei der „Beckhoff Summer School“ die Möglichkeit gegeben einen Einblick in die PC-basierte Steuerungstechnik zu gewinnen.

Neben den Grundbegrifflichkeiten der Steuerungs- und Digitaltechnik erlernen die Teilnehmer das Erstellen von Steuerungslogik in den Programmiersprachen der IEC-61131-3. Einfache Beispiele werden helfen den Zusammenhang zwischen Hard- und Software im steuerungstechnischen Umfeld zu verstehen. Das dabei erworbene Wissen können die Kursteilnehmer bei ihren Abschlussarbeiten einsetzen oder das Schulungszertifikat ihrer nächsten Bewerbung beilegen.

Beckhoff realisiert offene Automatisierungssysteme auf der Grundlage PC-basierter Steuerungstechnik. Das Produktspektrum umfasst die Hauptbereiche Industrie-PC, I/O- und Feldbuskomponenten, Antriebstechnik und Automatisierungssoftware. Für alle Bereiche stehen Produktlinien zur Verfügung, die als Einzelkomponenten oder im Verbund als ein vollständiges, aufeinander abgestimmtes Steuerungssystem fungieren. Die „New Automation Technology“ von Beckhoff steht für universelle und branchenunabhängige Steuerungs- und Automatisierungslösungen, die weltweit in den verschiedensten Anwendungen, von der CNC gesteuerten Werkzeugmaschine bis zur intelligenten Gebäudesteuerung, zum Einsatz kommen.

Die Teilnahme ist kostenlos und die Teilnehmeranzahl begrenzt.
Eine Anmeldung wird erbeten unter: info@beckhoff.at

Termine:
13. Bis 17. Juli 2020 (Einsteiger)
Von 20. Bis 24. Juli 2020 (Fortgeschrittene)
Von 31. August bis 31. September 2020 (Fortgeschrittene)

Standorte:
Bürs, Vorarlberg (1,5 h von Innsbruck)
Hartberg, Steiermark (1,5 h von Wien und Graz)

Beckhoff Automation GmbH
Hauptstraße 4
6706 Bürs
T: (0) 55 52/6 88130
I: www.beckhoff.at

Autor/in:
Redaktion Architektur & Bau Forum
Original erschienen am 12.02.2020: Architektur & Bauforum.
Werbung
Werbung