Über Uns | Die Wirtschaft Direkt zum Inhalt

Wir sind Österreichs Wirtschaft

Zembacher

Nur wenige Wochen nach der Errichtung der Zweiten Republik hat der spätere Bundeskanzler Julius Raab am 4. Juli 1945 den Österreichischen Wirtschaftsverlag gegründet. In dieser Jubiläumsausgabe feiern wir die beiden Geburtstagskinder gemeinsam mit ­Kunden und Partnern. Wir haben ihr das Motto „Aufbau – Umbruch – Zukunft“ gegeben, weil wir finden, dass diese Begriffe die wesentlichen Stationen Österreichs, des Wirtschaftsverlages selbst, aber auch ­vieler einzelner Unternehmen beschreiben.

Der Aufbau steht immer am Beginn und ist getragen von großem Fleiß und unbändigem Willen, gemeinsam ein Ziel zu erreichen. Treffen individuelle Leistungen von herausragenden, visionären Köpfen auf ein motiviertes Team, lassen sich Berge versetzen.

Jeder Unternehmer weiß, dass Stillstand keine Option ist, weil neue Technologien, neue gesellschaftliche Bedürfnisse und neue Märkte zu gewaltigen Umbrüchen führen können. Wer rasch reagiert und sie positiv nutzt, erhält eine große Chance für die Zukunft.

Wir müssen vom Alltagsgeschäft aufblicken und uns Gedanken über die weitere Entwicklung machen. Ja, wir müssen Umbrüche sogar herbeiführen, wenn wir ­sehen, dass sich etwas in die falsche Richtung bewegt. Der Blick zurück zeigt, dass gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Umbrüche für Österreich nicht ­immer schmerzfrei waren, meist aber den Weg freigemacht haben für ein neues Kapitel in der rot-weiß-roten Erfolgsgeschichte. In diesem Band befinden sich Dokumente, die das eindrucksvoll belegen.

Wir müssen die Gestaltung unserer Zukunft selbst in die Hand nehmen. ­Österreichs Erfolgsgeschichte ist kein Zufallsprodukt. Die Politik muss auf die Herausforderungen unserer Zeit reagieren und Rahmenbedingungen ­schaffen, die es den Unternehmen dieses Landes ermöglicht, im ­internationalen Wettbewerb zu bestehen. Die Wirtschaft trägt mit Stolz ihren Teil der Verantwortung für dieses Land.

Ihr

Thomas-Zembacher

Zembacher Unterschrift