"Helden" des Mittelstandes ausgezeichnet | Die Wirtschaft Direkt zum Inhalt
Alle "Heroes" und gesamte Jury

"Helden" des Mittelstandes ausgezeichnet

03.11.2015

Kürzlich zeichnete die KMU-Plattform „Lobby der Mitte“ im Festsaal des Palais Eschenbach fünf Unternehmer für Ihre Leistungen in den Bereichen Innovation, Nachhaltigkeit, Kooperationen und Engagement als „Mittelstandsheroes“ aus. Plattform-Chef und Jury-Vorsitzender Wolfgang Lusak: „Niemand hält das Land so zusammen und macht uns so zukunftsfit wie die mittelständischen Betriebe. Daher holen wir besondere Persönlichkeiten von ihnen vor den Vorhang.“

Diesmal wurden Johannes Gutmann von Sonnentor, Martin Freiberger von Schneeerlebniswelt Wien, Gerhard Kracher von Kracher Weinhandel, Marcel Mild von Living Container und Friedrich Riess von Riess.Kelomat geehrt. Eine in Sachen Mittelstand höchst kompetente und prominente Jury aus Kammer-, Vereins-, Medien- und Unternehmensvertretern vergibt diesen Award alle 2 Monate und feiert die gekürten „Heroes“ einmal jährlich gemeinsam bei einer festlichen Urkunden-Übergabe. „Sie sind die wahren Helden unserer Zeit, die uns alle mit ihren viele Ideen, Arbeitsplätzen, Umwelt- und Sozialleistungen sowie Steuern ständig vor Armut und Chaos bewahren“, meint Fest-Gastgeber und ÖGV-Präsident Andreas Gnesda.

Ziel der Auszeichnung „Mittelstandshero“:

Besonders tüchtige und engagierte KMU-Führungskräfte sollen publik gemacht werden. Dabei sollen sowohl unbekannte "Hidden Champions" und Startups als auch prominente Vorbild-Unternehmen vor den Vorhang geholt werden. Die Kriterien, nach denen die Jury die „Heroes“ auswählt sind im Detail: Innovation, Mut, Nachhaltigkeit, Kooperationsleistungen und öffentliches Engagement. Die unabhängige Initiative „Lobby der Mitte“ will generell damit und mit einer Reihe weiterer Aktivitäten dafür sorgen, dass der unternehmerische Mittelstand als „wichtigster Leistungsträger unserer Wirtschaft und Gesellschaft“ wieder vermehrt gehört wird.

Jury
Die Mittelstandshero-Jury besteht aus Lobby-Coach Mag. Wolfgang Lusak (Initiator und Vorsitzender/Lusak Consulting), ÖGV-Präsident Andreas Gnesda/ÖGV-Ehrenpräsidentin Margarete Kriz-Zwittkovits, „die wirtschaft“-Chefredakteur Stephan Strzyzowski, Wirtschaftskammer Tirol-IT-Handels-Obfrau Mag. Barbara M. Thaler, ISN-Innovation Service Network-GF Dr. Reinhard Willfort, Universitätslektor und Executive Board Member des European Crowdfunding Network und Johannes Vogelhuber, Obmann des Internet-Fachhandels in der Wirtschaftskammer. Als neues Mitglied der Jury wurde für 2016 Hans Harrer, Vorstand des „Senats der Wirtschaft -Österreich“ aufgenommen. Alle 2 Monate wird ein neuer „Held des Mittelstandes“, ein "Mittelstandshero" gekürt und auf der website www.lobbydermitte.at präsentiert. 

 

 

Autor:
Redaktion.DieWirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Stories
22.04.2016

Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen könnten besser sein: schrumpfende Märkte, sinkende Erträge, überholte Geschäftsmodelle, Überregulierung und strenge Bankenvorschriften bei Kreditvergaben. ...

Stories
10.03.2016

Schwere Arbeit und Extraschichten? Ein überholtes Image, mit dem moderne Logistikexperten nur mehr wenig gemein haben. Wie KMU geeignete Fachkräfte finden – ein Überblick.

Meldungen
12.01.2016

Wie geht man wo auf der Welt mit Innovation um? Ludovit Garzik, Gründer von Innovation Orbit und Geschäftsführer des Rates für Forschung und Technologieentwicklung in Österreich erklärt, worauf es ...

Bis zum Jahresende gibt es noch einige Möglichkeiten Steuern zu sparen.
Meldungen
14.12.2015

Eine Übersicht von Moore Stephens City Treuhand über abgabenrechtliche Vorschriften, die Unternehmen vor dem Jahreswechsel beachten sollten. Ein genauerer Blick ist sinnvoll: Vorteile können ...

Stories
23.11.2015

Viele KMU haben nicht die Kapazitäten, um Forschung und Entwicklung selbst zu ­betreiben. Forschungskooperationen mit dem Netzwerk ACR können dieses ­Dilemma lösen. „die wirtschaft“ hat sich zwei ...

Werbung