Blog | Die Wirtschaft Direkt zum Inhalt

Meinung von Alexandra Adler
CSR

Was für und wider die Teilnahme an Wettbewerben und Auszeichnungen wie TRIGOS & Co spricht.


Meinung von Alexandra Adler
CSR

Maßnahmen, die der Nachhaltigkeit dienen, müssen nicht zwangsläufig teuer und schwer umsetzbar sein – einzig die Nähe zum Kerngeschäft ist entscheidend!


Meinung von Alexandra Adler
CSR

Als Unternehmerin und als Unternehmer fällen wir täglich sehr persönliche Lebensentscheidungen. Diese können auch ein Anstoß sein, unsere geschäftlichen Entscheidungen künftig zu verändern. Eine Gedankenübung, angeregt durch den Vortrag des Philosophen Robert Pfaller im Rahmen der WU Nachhaltigkeitskontroverse Anfang November in Wien.


Meinung von Alexandra Adler
CSR

Egal, welcher Definition und welchem Konzept für nachhaltiges Wirtschaften man folgt – die zentrale Frage ist immer: „Wie mache ich meinen Profit?“ – Alexandra Adler gibt Beispiele für hausgemachte und von außen kommende Gefährdungen des Unternehmenserfolges. 


Meinung von Alexandra Adler
CSR

Ist Corporate Social Responsibility (CSR) nur etwas für die großen Player? Keineswegs, meint die CSR-Beauftragte Alexandra Adler, und erzählt am eigenen Beispiel, dass gelebte Nachhaltigkeit auch im Kleinbetrieb sinnstiftend ist und - im Idealfall - zum Kerngeschäft werden kann.


Werbung